• Für Neukunden: 10% Sofortrabatt mit Code "NEU10"
Über 25 Jahre Expertise
Unsere kunden sind Privatpersonen, Apotheken und med. Fachpersonen
Geprüfte Pharmazeutische Qualität
Servicehotline 061 - 973 70 00
BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer
BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer

BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer

CHF 790,00 *
* inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1–3 Werktage

P Jetzt Bonuspunkte sichern

Grösse:

BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer Der BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer stoppt Energieverlust durch... mehr

BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer

Der BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer stoppt Energieverlust durch geologische Störzonen und baut ein bioenergetisch positives Schwingungsfeld auf, in dem Belastungen durch Elektrosmog und Geopathie (Erdstrahlung) ausgeglichen werden.

"In einem gesunden Haus wohnt ein gesunder Körper - in einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist!"

Mehr Energie!

Bereiche über geologischen Störzonen schwingen oft niedriger als wir Menschen und entziehen uns Energie. Dauerhafter Energieverlust führt zu Abgeschlagenheit, verminderter Leistungsfähigkeit und erhöhter Anfälligkeit für Krankheit.

Ein BIOGETA® HOME Modul gleicht energetische Defizite über Störzonen messbar aus und schützt vor Energieverlust.

Weniger Stress!
Elektrosmog und Funk-Belastungen sorgen für Stress und stören das vegetative Nervensystem. Vegetativer Stress führt u.a. zu einer erhöhten Cortisolbildung und schlussendlich zu einer Übersäuerung des Körpers mit entsprechenden Folgen.

Ein BIOGETA® HOME Modul gleicht Elektrosmog- und Funk-Belastungen aus und fördert den Parasympathikus.

Besserer Schlaf!
Durch den Ausgleich störender Belastungen wird die natürliche Melatoninproduktion wieder hergestellt und ein entspannender und erholsamer Schlaf gefördert.

Weniger nächtlicher Harndrang, besseres Durchschlafen, weniger Nachtschweiß und weniger Bettnässen/Schreiphasen bei Kindern sind oft die Folgen.

Mehr Vitalität!
Ein erholsamer Schlaf ohne Stress und Energieverlust sorgt für mehr Vitalität, gesteigerte Lebensenergie, ein stärkeres Immunsystem und bessere Gesundheit.

Geringere Infektanfälligkeit, bessere Konzentrationsfähigkeit, höhere Stresstoleranz im Alltag und gesteigerte Fruchtbarkeit sind oft willkommene “Nebenwirkungen”.

So hilft Ihnen der BIOGETA® HOME FM Biofeldformer wieder besser zu schlafen:

  • Elektrosmog, Funk und Erdstrahlung wird ausgeglichen
  • Störfelder in Ihrem Körper werden harmonisiert
  • Ihr Körper wird dadurch wieder in sein natürliches Gleichgewicht gebracht
  • Die natürliche Melatoninproduktion wird gefördert
  • Ein gesunder Schlaf-Wach-Rhythmus kann sich entwickeln

        

Ein BIOGETA® HOME FM Biofeldformer gleicht Belastungen durch Elektrosmog und Erdstrahlung wirksam aus und fördert die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers.

Mit dem BIOGETA® HOME FM Biofeldformer bieten wir eine wirkungsvolle und für jedermann leicht selbst zu installierende Universallösung zur Hausharmonisierung, die sich preislich im Bereich eines kleinen Fernsehers bewegt – also für jeden erschwinglich ist. Dabei handelt es sich um ein Modul, welches im gesamten Haus, bzw. der Wohnung, ein harmonisches Schwingungsfeld erzeugt. Dazu werden ausgleichende Frequenzen durch eine sogenannte Frequenz-Modulation (ähnlich wie bei einem Radiosender) auf den Hausstrom aufgespielt und stehen somit im gesamten Haus / der gesamten Wohnung zur Verfügung.

Durch ein BIOGETA® HOME FM Biofeldformer Home Modul, wird neben dem Ausgleichen von Elektrosmog und Funkbelastungen (WLAN, Mobilfunk, Bluetooth, usw.), eine Wasserader z.B. so ausgeglichen, sodass dem Menschen auf diesen Zonen keine Energie mehr entzogen, und er dadurch nicht mehr geschwächt, belastet und gestresst wird. Das vegetative Nervensystem wird unterstützt und der Parasympathikus gefördert.

Dadurch wird dem Körper geholfen sich selbst zu heilen!

Ihre Vorteile:

  • besserer Schlaf
  • bessere Gesundheit
  • eine gesunde Familie
  • entspanntere Kinder
  • Kinder die durchschlafen
  • gesündere Tiere
  • mehr Energie
  • bessere Nährstoffaufnahme
  • stärkeres Immunsystem
  • höhere Leistungsfähigkeit
  • jüngeres Aussehen
  • mehr Kraft beim Sport
  • höhere Konzentrationsfähigkeit
  • gestärkte Selbstheilungskräfte
  • mehr Vitalität
  • gesteigerte Fruchtbarkeit

Ein Modul für die gesamte Wohnung / das ganze Haus!

 

Die benötigte Modulgröße richtet sich nach der Größe der Wohnfläche:

Größe S: bis 70qm Wohnfläche
Größe M: bis 150qm Wohnfläche
Größe L: bis 250qm Wohnfläche
Größe XL: bis 400qm Wohnfläche
Größere Objekte auf Anfrage.

Wichtiger Hinweis:

Bei der Berechnung der richtigen Größe ist der Zählerkreis von Bedeutung. Sprich alles was in dem Zählerkreis hängt muss mitgezählt werden. Garagen, Kellerräume, ausgebaute Dachböden, usw. die mit über den Stromrähler abgerechnet werden müssen bei der Flächenberechnung berücksichtigt werden. Falls der Wert genau zwischen zwei Größen des Biofeldformers liegt, empfiehlt es sich, die größere Variante zu nehmen. Bei Objekten mit mehr als 400qm Fläche, werden in der Regel mehrere Module mit einenader kombiniert und an möglichst weit voneinander entfernten Stellen des Objekts eingespeist.

Die Funktionen des FM Biofeldformers

AUSGLEICH VON ELEKTROSMOG
Belastungen durch 50Hz Hausstrom (elektrische sowie magnetische Wechselfelder) und 16Hz Bahnstrom (z.B. durch eine Bahntrasse in Hausnähe) werden wirksam ausgeglichen.

AUSGLEICH VON MIKROWELLEN
Ausgleich von sämtlichen uns umgebenden Funksendern (WLAN, DECT Schnurlostelefon, LTE, 5G, GSM Mobilfunk, Babyphones, Smart-Meter, Satellitenfunk, Radar, etc.)

AUSGLEICH VON ERDSTRAHLEN
Ein FM Biofeldformer schafft es sowohl Wasseradern als auch Verwerfungen sowie Störungen der globalen Gittersystem messbar* auszugleichen.

MINIMIERUNG VON FEINSTAUB
Durch die Veränderung der Luftionisierung in ein Verhältnis von bis zu 4 Minus zu 1 Plus ION, wird weniger Staub in der Luft gebunden und die Luft wird dadurch klarer und sauberer.

*Die Wirkung des FM Biofeldformers ist mit einem Bioresonanzgerät im Rahmen einer baubiologischen Resonanztestung messbar. Sprich, sobald ein FM Biofeldformer in der richtigen Größe installiert wird, ist im gesamten Haus (Stromkreis) keine geopathische Störzone mehr mit einem Resonanztest nachweisbar.

Das Wirkprinzip

Ein FM Biofeldformer baut ein bipolares Frequenzfeld auf, welches die bekannten Frequenzspektren von Wasseradern, Verwerfungen, den Gitter-Systemen, sowie Elektrosmog- und Funk-Belastungen wie WLAN, DECT, LTE, 5G, Bluetooth, Satellitenfunk, usw. im Raum ausgleicht

Das Wirkprinzip ist das der Bioresonanztherapie. So entsteht ein sehr sanfter Ausgleich, weil nicht direktiv der Mensch angesprochen, sondern ein ausgleichendes Spektrum im Raum angeboten wird, aus dem sich der Mensch frei bedienen darf. Sprich es wird vom Körper nur das genommen, was auch benötigt wird.

Durch die Modulation des Spektrums auf die 50Hz (Hausstromnetz) gelangt die Information durch die Abstrahlung der Leitungen in den Wänden in jeden Winkel des Hauses und stellt somit sicher, dass wirklich das gesamte Haus inkl. aller Schlaf-, Ruhe- & Arbeitsplätze wirksam harmonisiert wird.

Dabei arbeitet das Modul nicht elektrisch und verursacht somit keinen eigenen Elektrosmog. Es nutzt die 50Hz des Stromnetzes nur als “Transportfrequenz.”

Im Gegensatz zu anderen Systemen, die ähnlich arbeiten, jedoch den Organismus quasi nur “umprogrammieren”, werden bei dem FM Biofeldformer Home die Frequenzen sowohl sämtlicher geopathischer Belastungen (Wasseradern, Verwerfungen, Globalgitternetze), als auch des gesamten Elektrosmogs in beiden Polaritäten im Raum zur Verfügung gestellt, so dass der Organismus sich, im Falle einer Belastung, die gestörte oder fehlende Polarität aus dem Raum ziehen kann und somit reguliert.

Die Basis ist das Wirkprinzip der Bioresonanz-Therapie.

Der große Vorteil dabei ist, dass auch Belastungen, die man sich z.B. auf dem Arbeitsplatz oder außer Haus einfängt, nachts im Schlaf wieder ausgeglichen werden. Zusätzlich sind wichtige Frequenzwerte zur Balancierung des Energiesystems und der Chakren, sowie der Reduzierung von psychischem und seelischem Stress enthalten. Aufgrund des Resonanzgesetzes zieht sich der Körper im Falle einer Belastung nur das, was er gerade benötigt.

Durch das FM Biofeldformer Home Modul werden Ihrem Körper ausgleichende Frequenzen angeboten, aber nicht aufgezwungen.

Dadurch entsteht eine sehr sanfte Regulation!

Neben den biophysikalischen Frequenzen sind viele weitere harmonisierende Affirmationen in das System integriert und sorgen für ein harmonisch ausgleichendes Schwingungsfeld. Ebenfalls eine interferente Frequenz zu der von Erdstrahlung – welche auch die Grundlage der seit einigen Jahren erfolgreich in der Praxis angewandten Bio-Wafern ist. Damit ist das FM Biofeldformer Home Modul das einzige uns bekannte System, welches in der Lage ist, über den Stromkreis sämtliche geopathischen Störzonen im Haus – messbar (z.B. durch einen Resonanztest) – zu neutralisieren und die schädigende Wirkung des Elektrosmogs auszugleichen, oder zumindest stark abzuschwächen.

Andere teilweise ähnlich arbeitende Systeme gleichen den Körper auf einer Störzone aus, oder programmieren ihn quasi um, so dass er nicht auf die Störung reagiert. Man kann dies jedoch nicht messen, sondern muss es glauben. Bei dem BIOGETA® FM Biofeldformer System lässt sich selbst mit einem modernen Bioresonanz-Gerät kein einziger Frequenzwert einer geopathischen Störung mehr feststellen, sobald das Modul installiert wurde – vorausgesetzt es wurde die richtige Größe des Geräts ausgewählt.

Wer ein bisschen Pendeln kann, wird auch feststellen, dass sich der Bovis-Wert im Haus deutlich anhebt, der Strom plötzlich rechts dreht und sich die Luft-Ionisierung ändert. Einige Kunden sprechen von einem angenehmen Kribbeln, welches den Rücken hochsteigt, sobald das System seine Arbeit aufnimmt. Andere von plötzlich frischerer Luft in den Räumen und besserer Raumakustik.

Durch den Einsatz des BIOGETA® FM Biofeldformer Moduls verändert sich das Ionenverhältnis in der Raumluft. Für unser Wohlbefinden benötigen wir eine erhöhte Negativ-Ionisierung. Etwa im Verhältnis 1 plus zu 4 minus. So ein Verhältnis finden wir oft an Bachläufen und Seen. Deshalb fühlen wir uns dort sehr wohl. Durch Elektrosmog und Erdstrahlung verändert sich das Verhältnis zu unseren Ungunsten. Nicht selten herrscht in unserer Wohnung ein Ionen-Verhältnis von 1 minus zu 4 plus. Also genau falsch herum. Die positiv geladenen Ionen binden dann u.a. Materie, was zu erhöhtem Feinstaub sowie Staubablagerung führt. Man sieht das häufig, wenn tagsüber die Sonne durch das Fenster strahlt und die Staubpartikel in der Luft tanzen.

Wenn sich nun also durch ein FM Biofeldformer Modul das Ionenverhältnis ändert, wird nicht mehr so viel Staub gebunden. So berichtete z.B. eine Kundin, dass sich ihr Luftreinigungsgerät mit Autodetektor nach Inbetriebnahme eines FM Biofeldformer Home Moduls immer seltener, und schlussendlich gar nicht mehr einschaltete. Ein sehr schönes Beispiel für die Funktionalität der BIOGETA® FM Biofeldformer.

Ein BIOGETA® HOME FM Biofeldformer schafft einen Freiraum und wirkt harmonisierend und ausgleichend. Zudem wird ein stabiles Energiefeld aufgebaut und dem Körper somit die Möglichkeit gegeben zu regenerieren und sich selbst zu heilen.

Ein BIOGETA® HOME FM BIOFELDFORMER wirkt auf vier Ebenen:

1. Auf Frequenzebene durch interferente Löschung der hohen Trägerfrequenz von Erdstrahlung
2. Auf Regulationsebene durch Ausgleichen der Polaritäten in den wichtigen Regulationsfrequenzen
3. Auf Informationsebene durch nichtdirektive Affirmationen und fördernde Intentionen (Raum/Objekt)
4. Auf bioenergetischer Ebene durch Anhebung der Grundenergie und Ausgleich negativer Bovis-Werte

Ein interessanter Nebeneffekt des Systems lässt sich am Verhalten der Tiere beobachten. Hunde reagieren in der Regel meist direkt sehr entspannt auf das plötzlich veränderte Schwingungsfeld, da sie – wie wir Menschen – Strahlenflüchter sind. Ebenfalls Pferde, Kühe, Hühner und Schweine (ein FM Biofeldformer lässt sich auch sehr gut zur Harmonisierung von Tierställen einsetzen). Katzen sind als “Strahlensucher” manchmal anfangs etwas irritiert, gewöhnen sich aber meist auch sehr schnell an das neue Feld.

Ein FM Biofeldformer ist das einzige uns bekannte und getestete System, welches in der Lage ist, einen Currygitter-Kreuzungspunkt über den Stromkreis zu harmonisieren! Ähnlich arbeitende Systeme erhöhen zwar teilweise den Bovis-Wert eines solchen – immer sehr energienehmenden – Punktes, schaffen es aber häufig nicht, ihn auf einen positiven Wert anzuheben. Um einen Curry-Punkt wirklich nachhaltig zu “entschärfen” muss man ihn auf mindestens 8500 Bovis anheben. Ansonsten wird er vielen Menschen weiterhin Energie ziehen.

GARANTIE:

Auf sämtliche BIOGETA® Produkte gewähren wir ein Rückgaberecht von 1 Monat. Sprich, sind Sie nicht zufrieden, erhalten Sie den vollen Kaufpreis erstattet!

Weitere Kundenstimmen:

Allgemeine Informationen
Allgemeine Informationen

Gewicht: 4.5 kg

Grösse: 35 x 17 x 17 cm

FAQ
FAQ

Was bedeutet Biofeldformung?

Bei der Biofeldformung handelt es sich im Grunde um eine reine Harmonisierung des Organismus. Sprich es wird an der Störzone in der Regel nichts verändert, sondern dem Körper entsprechende Ausgleichs-frequenzen zur Verfügung gestellt.

Die Grundlage für das Verständnis dieser Art der Raumharmonisierung bietet die Bioresonanz. Paul Schmidt hat bereits Anfang der 70er Jahre erkannt und wissenschaftlich beschrieben, dass alles um uns herum, sowie vor allem auch in uns selbst in ganz bestimmten Frequenzen schwingt. Jede Frequenz besitzt beide Polaritäten, also plus und minus. Kommt es zu einem Ungleichgewicht in einem der Frequenzwerte, also zu einer Polaritätsverschiebung, entsteht Disharmonie und später meist Krankheit.

Hält sich ein Mensch beispielsweise auf einer Reizzone – z.B hervorgerufen durch eine Wasserader – auf, verschiebt sich auf einer, bzw. mehreren bestimmten Frequenzen die Polarität, und der Körper wird geschwächt. Wenn man die entsprechenden Frequenzwerte kennt, kann man sie dem Körper im Raum mithilfe von speziellen Resonatoren oder als reine Information zur Verfügung stellen. Die bekanntesten Biofeldformer liefert die Firma Rayonex, deren Gründer Paul Schmidt selbst war.

Der Ansatz der Duplex Serie ist, das volle Frequenzspektrum geopathischer Störzonen in beiden Polaritäten im Raum zur Verfügung zu stellen. Aufgrund des Resonanzgesetzes, bedient sich der Körper nur dessen, was er benötigt. Sprich, besteht ein Defizit an einer Plus-Polarität in einer bestimmten Frequenz, bekommt er sie direkt zugeführt, bzw. kann sich daran bedienen. Mit der FM-Biofeldformung schaffen es die BIOGETA® FM Biofeldformer sogar, sowohl den Körper in den Polaritäten auszugleichen – und zwar bei Erdstrahlen und Elektrosmog Belastung – als auch das Spektrum geopathischer Störzonen messbar zu beseitigen.

Was unterscheidet einen Biofeldformer von anderen Systemen?

Neben der spezifischen Regulationsebene der FM Biofeldformer wurde das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung der Mudule auf den Faktor Energie gelegt.

Was bringt ein System, welches dem Körper Anweisungen gibt, bestimmte Strahlungsfelder anders zu empfinden, oder selbst ein System, welches es schafft, durch individuell anpassbare Gegenschwingungen, einer Störzone zu begegnen, wenn der der Energiewert, sehr gut definierbar durch den Bovis-Wert, in einem Bereich bleibt, der niedriger schwingt, als der Mensch?

Aufgrund der Gesetzmässigkeit der negativen Entropie verliert der Mensch auf solchen Feldern Lebensenergie. Sprich, unabhängig von dem belastenden Strahlenspektrum, muss vor allem, der Energiewert des Platzes auf einen mindestens neutralen Wert angehoben werden, da ansonsten wichtige Regulationsprozesse im Körper nicht mehr stattfinden können.

Funktioniert der FM Biofeldformer wenn ein Netzfreischalter installiert wurde?

Wenn ein Netzfreischalter, bzw. Netzabkoppler aktiv ist, sollte der Biofeldformer nicht im freigeschalteten Schlafzimmer eingesteckt sein.

In solchen Fällen eignet sich ein Bio-Wafer oder ein Biofeld-Repeater sehr gut als Ergänzung. Dieser würde dann lokal unter den jeweilen Betten für eine Beseitigung der Störzonen sorgen, während der FM Biofeldformer an zentraler Stelle tagsüber für einen Ausgleich sorgt.

Ein Teil der ausgleichenden Frequenzen kommt jedoch auch trotz Netzabkoppler in den Schlafbereichen an. Und zwar durch Leitungen in den benachbarten, oder darunterliegenden Räumen.

In einigen Fällen ist das sogar für eine vollständige Löschung der Störzonen auch ohne Bio-Wafer während der Nacht ausreichend.

Wieviel Strom verbraucht ein FM Biofeldformer?

Die Module verbrauchen gar nichts. Der Sliziumkern schwingt die Information durch eine Membran auf einen Leiter und somit auf den Hausstrom.

Die Energie, die das Modul benötigt ist die natürliche Schwingeigenschaft des kristalinen Kerns.

Es ist quasi freie Energie, denn sie sorgt für die Schwingung des Kerns. Im Grunde schwingt jeder Kristall – also auch Silizium – durch freie kosmische Energie.

Kann die Wirkung des Biofeldformers mit der Zeit nachlassen?

Im Grunde gibt es zwei Möglichkeiten, solche Module zu bauen. Die erste Möglichkeit wäre – ohne detailliert in die Tiefe zu gehen – dass bestimmte Informationen auf einem Träger, in diesem Fall der Siliziumkern des Moduls, gespeichert werden, und diese dann an die Umgebung abgeben.

Die zweite Möglichkeit ist, lediglich eine Anweisung auf dem Kern zu installieren, wonach sich ein bestimmtes Feld immer wieder neu generiert. Das ist vergleichbar mit einem Vektorpfad, bei dem Start- und End-Punkte definiert werden, und sich die dazwischenliegende Strecke immer wieder neu aufbaut. Dadurch lassen sich Vektoren beliebig skalieren, ohne an Qualität zu verlieren, wogegen ein Bitmap beispielsweise aus Pixelpunkten besteht, die beim Vergrößern schnell unscharf werden.

Im Vergleich mit den FM Biofeldformern sind diese wie ein Vektor aufgebaut. Das bedeutet, solange der Kern anschwingen kann, wird sich immer wieder ein gleichbleibendes Feld aufbauen, ohne an Qualität zu verlieren.

Falls Sie einmal das Gefühl haben, dass die Leistung nachgelassen hat, stecken Sie das Modul aus und laufen ein paar Minuten damit in der Wohnung umher. Dadurch schwingt der Kern erneut an und kann wieder das volle Frequenzspektrum freigeben.

Durch den Einsatz des zu den Modulen passenden Netzabkopplers ist das jedoch nicht mehr notwendig, und das Modul bleibt dauerhaft in der Schwingung.

Woraus besteht ein Biofeldformer?

Die Basis der Module ist Silizium. Es ist quasi ein kleingeraspelter Microchip.

Silizium besitzt eine kristalline Struktur und ist in der Lage feinste Informationen und Anweisungen zu speichern und entsprechend umzusetzen. Deshalb wird Silizium in der Computerindustrie verwendet, und deshalb dienen z.B. Quartz Kristalle als Taktgeber in Uhren.

Der Vorteil eines Silizium-Kritsalls besteht in seiner Schwingungseigenschaft. Er ist somit der perfekte Transmitter, um die Regulations-Informationen auf den Stromkreis aufzuschwingen.

Kann man ein größeres Modul auch für eine kleinere Wohnung verwenden?

Ein Frage, die sehr häufig gestellt wird, betrifft die Stärke der Module. Dabei ist ist wichtig zu verstehen, dass sich die empfohlene Größe der Module, nach der Größenverteilung des Stromkreises sowie der sich darin befindlichen Widerstände (Abzweigungen, Sicherungen, usw.) richtet.

Es ist nicht so, dass ein größeres Modul „mehr Energie“ produziert, sondern mehr Volumen hat, und stärker schwingt. Es ist aber die gleiche Informationsstruktur. Ziel ist die vorhandenen Störzonen durch eine Interferenz zu löschen, den Körper in den Polaritäten und auszugleichen und „negative“ Bovis-Werte auf das Umgebungsniveau anzuheben.

Es ist also ohne Probleme möglich, ein Modul der Größe L in einer kleinen Wohnung zu verwenden. Im Zweifel raten wir immer dazu, das größere Modul zu nehmen, anstatt das kleinere.

Wie lange dauert es, bis die Belastungen messbar verschwunden sind?

In der Regel ist es oft so, dass spätestens 4 Wochen nach Inbetriebnahme eines Biogate Moduls keine Belastung mehr durch Wasseradern Verwerfungen, Erdgitter oder NF Elektrosmog sowie HF Elektrosmog im Körper festzustellen ist.

Das bedeutet aber nicht zwangsweise, dass dadurch alle bis dahin entstandenen Symptome verschwunden direkt sind. Das dauert meistens etwas länger.

Der FM Biofeldformer sorgt für einen Ausgleich der Polaritäten und “negativen” Schwingungsbereiche, so dass wir keine Energie mehr verlieren, unsere Zellen nicht depolarisieren und das vegetative Nervensystem ausgeglichen wird.

Die neue Baureihe der Module arbeitet sehr sanft, so dass Sie wahrscheinlich erst nach ein paar Tagen feststellen werden, dass Sie gerne länger im Bett bleiben würden und insgesamt zur Ruhe kommen.

In den ersten Tagen kann es sogar zu etwas Unruhe kommen, da der Körper sich oft erst an das veränderte Schwingungsfeld gewöhnen muss.

Ich wohne in einem MFH. Beglücke ich damit auch den Rest des Hauses?

Jein! Der Haupt-Wirkungsgrad eines FM Biofeldformers liegt innerhalb des Zählerkreises der entsprechenden Wohnung. Erfahrungsgemäß ist der Zähler ein zu großer Widerstand, als dass sich die Information darüber hinweg auf den Rest des Hausstrom übertragen würde.

Haben Sie jedoch direkte Nachbarn, können diese durch die in Ihren Wänden verlegten Kabel evtl. ebenfalls in den Genuss Ihres ausgleichenden Schwingungsfeldes kommen. Das gleiche gilt für Wohnungen darüber.

Es ist jedoch bei Weitem nicht die gleiche Wirkung zu erwarten, als wenn das Modul direkt innerhalb des Wohnungskreises aktiv ist.

Wo sollte der Biofeldformer eingesteckt werden?

Im Grunde ist es egal wo das Modul eingesteckt wird, da sich die Regulations-Information auf die 50Hz des Hausstroms aufmoduliert und somit überall im Haus / in der Wohnung verteilt wird.

Erfahrungsgemäss lassen sich die besten Resultate erzielen, wenn das Modul auf der gleichen Etage wie die Schlafzimmer oder das Wohnzimmer eingesteckt wird.

Wir empfehlen es direkt in eine freie Wandsteckdose und nur im Notfall in eine Mehrfachsteckdose einzustecken.

Wie berechne ich die Größe des Biofeldformers?

Um die richtige Größe zu berechnen, ist es wichtig zu verstehen, wie der Biofeldformer arbeitet. Er moduliert ein Informationspaket auf die 50Hz des Stromnetzes auf und verteilt sich dadurch im gesamten Haus – bzw. innerhalb des Zählerkreises. Das bedeutet, dass nicht nur die bewohnten Räume, sondern auch andere Räume, in denen Leitungen verlegt sind, zu der Fläche hinzugerechnet werden müssen. Z.B. Kellerräume, Garagen, Carports und/oder der Dachboden. Bei letzterem reicht es meist, wenn man 1/3 der Gesamtfläche des Dachbodens rechnet, weil dort meist nur eine Leitung hochgeht. Das gleiche gilt für die meisten Garagen. Ist der Dachbosden jedoch ausgebaut, muss er mit voller Grundfläche eingerechnet werden.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "BIOGETA® HOME FM-Biofeldformer"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel
NEU
BIOGETA® FM Biofeldformer Car
BIOGETA® FM Biofeldformer Car
CHF 190,00 *
NEU
BIOGETA® FM Biofeldformer WOMO
BIOGETA® FM Biofeldformer WOMO
CHF 290,00 *
NEU
BIOGETA® Bio-Wafer
BIOGETA® Bio-Wafer
CHF 85,00 *
NEU
BIOGETA® BALANCE Anhänger
BIOGETA® BALANCE Anhänger
CHF 65,00 *
NEU
BIOGETA® BALANCE Chip 3er Set
BIOGETA® BALANCE Chip 3er Set
CHF 125,00 *
NEU
BIOGETA® DETOX Platte
BIOGETA® DETOX Platte
CHF 145,00 *
NEU
Elektrosmog Soforthilfe - Buch
Elektrosmog Soforthilfe - Buch
CHF 19,00 *
Wird gern zusammen gekauft
SanaCalm
SanaCalm
60 Kapseln
ab CHF 49,80 *
Inhalt: 60 Kapseln