Original Schweizer Shop
Versandkostenfrei ab CHF 235,–
Hohe Kundenzufriedenheit
Geprüfte Qualität

Schwarzkümmel-Öl (90 Kapseln)

Ihre Vorteile bei uns:
Original Schweizer Shop
Versandkostenfrei ab CHF 235,–
Hohe Kundenzufriedenheit
Geprüfte Qualität
Servicehotline
061 – 973 70 00
Fragen zum Artikel?
Zum Formular
ab CHF 26,60 *
Menge Stückpreis Ersparnis
bis 1 CHF 29,80 * -0%
ab 2 CHF 28,80 * -3%
ab 5 CHF 27,80 * -7%
ab 10 CHF 26,60 * -11%

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

  • 069097
P Jetzt Bonuspunkte sichern
Nahrungsergänzungsmittel mit Schwarzkümmel-Öl und Vitamin E Jede Sanasis... mehr
Produktinformationen "Schwarzkümmel-Öl (90 Kapseln)"

Nahrungsergänzungsmittel mit Schwarzkümmel-Öl und Vitamin E

Jede Sanasis Schwarzkümmelöl-Kapsel enthält 500 mg reines, durch schonende Pressung gewonnenes Öl aus auserlesenen Samen des ägyptischen Schwarzkümmels (Nigella sativa) in Kombination mit Vitamin E. Das lebenswichtige Vitamin E kann vom Körper nicht eigenständig hergestellt werden und muss über die Nahrung zugeführt werden. Vitamin E stabilisiert Zellmembrane und ungesättigte Fettsäuren und kann als Antioxidans freie Radikale abfangen.

Die weichen Kapseln sind rein vegetabil und angenehm zum Schlucken. Rohstoffauswahl und Herstellung der Schwarzkümmelölkapseln unterliegen einem anspruchsvollen Prüfungs- und Qualitätssicherungsverfahren.

Abbildung unten: Schwarzkümmel

 

 

Hergestellt in der Schweiz

Zutaten: mehr
Bezeichnung

Schwarzkümmel-Öl (Kapseln)

Zutaten

Schwarzkümmelöl kaltgepresst (Herkunft: Ägypten), Vitamin E, Rosmarin-Aromaextrakt; Kapsel: Modifizierte Stärke; Feuchthaltemittel: Sorbitol, Maltitol, Glycerin; Emulgator: Glycerolmonostearat. Vegetabil, glutenfrei, lactosefrei, ohne Konservierungsmittel.

Allergene
glutenhaltiges Getreide Nein Hühnerei Nein
Erdnüsse Nein Milch Nein
Sellerie Nein Sesamsamen Nein
Lupinen Nein Krebstiere Nein
Fisch Nein Soja Nein
Schalenfrüchte Nein Senf Nein
Schwefeldioxid und Sulfit Nein Weichtiere Nein
Verzehrempfehlung

3 Kapseln täglich, auf einmal oder über den Tag verteilt einnehmen.

Herkunftsort

Ägypten

Gewicht, Menge pro Einheit

Dose à 90 Kapseln

Bitte beachten

Kühl, trocken und ausserhalb der Reichweite von Kindern lagern. Dieses Produkt ist kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise.

Frage 1

Antwort auf Frage 1

Frage 2

Antwort auf Frage 2

Frage... mehr

FAQ über "Schwarzkümmel-Öl (90 Kapseln)"

Frage 1


Antwort auf Frage 1


Frage 2


Antwort auf Frage 2


Frage 3


Antwort auf Frage 3

Schwarzkümmelöl - Natürliche Nahrungsergänzung für innere und äußere Anwendung

... mehr
Allgemeine Informationen zu "Schwarzkümmel-Öl (90 Kapseln)"

Schwarzkümmelöl - Natürliche Nahrungsergänzung für innere und äußere Anwendung

Betrachtet man es aus dem historischen Blickwinkel, gilt Schwarzkümmelöl als das Wundermittel schlechthin. Das liegt daran, das es bei vielen Krankheiten eingesetzt werden kann, um die vom Arzt angesetzte Behandlung zu unterstützen. Der Schwarzkümmel weist eine ganze Reihe wohltuender Substanzen auf, welche gegen Bakterien, oder Viren angewendet werden können. Der gute Ruf des Schwarzkümmelöls konnte sich über viele Epochen halten und tut es immer noch. Doch wie sieht eigentlich die Schwarzkümmelöl Dosierung aus?

Dosierung

Der Schwarzkümmel hat einen eher nussigen Geschmack und wird häufig als sehr würzig beschrieben. Der Schwarzkümmel kann zum Beispiel gemahlen und anschließend über verschiedene Speisen gestreut werden. Bei der Schwarzkümmelöl Dosierung können die Körner aber auch ungemahlen verwendet werden. Experten raten bei der Schwarzkümmelöl Dosierung zu einem Teelöffel Öl, wenn es darum geht sich auf das Immunsystem zu konzentrieren. Dieser Teelöffel sollte morgens circa eine Stunde vor dem Frühstück eingenommen werden. Wer den Geschmack zu intensiv findet, kann die die Schwarzkümmelöl Dosierung auch durch etwas Honig ergänzen.

Sowohl in der Schul- als auch in der naturheilkundlichen Medizin wurde die Schwarzkümmelöl Dosierung beispielsweise bei Autoimmunerkrankungen getestet. Dazu wird die Einnahme von drei Teelöffeln täglich angeraten. Die Schwarzkümmelöl Dosierung sollte sich dabei über den ganzen Tag verteilen, sprich morgens, mittags und abends einen Teelöffel vor den Mahlzeiten. Wenn Experten vom Schwarzkümmel sprechen dann ist damit auch der echte Schwarzkümmel gemeint. Diese Pflanze heißt "Nigella sativa" und hat nichts mit dem Kümmel oder dem Kreuzkümmel zu tun. Die erste Studie rund um den Schwarzkümmel wurde im Jahr 1964 veröffentlicht.

Schwarzkümmelöl Kapseln

Das Schwarzkümmelöl gilt als ein vielseitiges Öl, welches als Nahrungsergänzung eingenommen werden kann. Inzwischen wird der Schwarzkümmel aber nicht nur als Öl, sondern auch in Form Kapseln angeboten. Man kann also wählen, wie man das Nahrungsergänzungsmittel zuführen möchte: Entweder als Öl oder als Kapseln. Wer sich für die Schwarzkümmelöl Kapseln entscheidet, genießt gegenüber dem reinen Öl folgende Vorteile:

Gerade wenn es darum geht die Kapseln über einen längeren Zeitraum einzunehmen, bietet sich die Darreichungsform an, da die Schwarzkümmelöl Kapseln überall mit hingenommen werden können und sich auch für unterwegs eignen. Auf diese Weise muss sich der Anwender auch nicht mit dem herben Geschmack des Öls konfrontieren, da die Kapseln einfach mit Flüssigkeit geschluckt werden. Denn nicht jeder mag den Geschmack des Öls.

Zudem beklagten schon viele Anwender gleich zu Beginn der Einnahme häufiges Aufstoßen, welches von dem pfeffrigen Geschmack des Öls hervorgerufen wird. Die Kapseln eignen sich besser in der Anwendung, da diese im Gegensatz zu dem Öl den Magen nicht mit den enthaltenen Terpenen belasten. Auch bei einer Lactose- und Glutenintoleranz bieten sich die Schwarzkümmelöl Kapseln an. Die Schwarzkümmelöl Kapseln können für die unterschiedlichsten Zwecke eingesetzt werden. Sie ersetzen jedoch in keinem Fall ein Medikament und bieten immer nur eine Nahrungsergänzung der eigentlichen Therapie zum Beispiel von:

  • Heuschnupfen
  • Allergisches Asthma
  • Schwaches Immunsystem
  • Erhöhten Blutfettwerten
  • Pilzinfektionen u.v.m.

Das Schwarzkümmelöl kann noch keine Anerkennung als Naturheilmittel vorweisen. Deshalb ist es möglich, die Schwarzkümmelöl Kapseln ohne viel Aufwand in Reformhäusern, Drogerien und Apotheken zu kaufen. Alternativ können die Schwarzkümmelöl Kapseln auch ganz bequem hier bei Sanasis bestellt werden.

Wirkung

Angeblich wurde das Schwarzkümmelöl schon vor 3300 Jahren von den Leibärzten des Königs Tutanchamun verwendet, um dessen Husten zu behandeln. Im zehnten Jahrhundert setzte die Königin von Saba auf die Schwarzkümmelöl Wirkung und konsumierte diese zur Schönheitspflege. Und auch Kleopatra und Nofretete glaubten an die Schwarzkümmelöl Wirkung. Und auch Hippokrates war von der Schwarzkümmelöl Wirkung überzeugt. Das Nahrungsergänzungsmittel wurde bereits in jüdischen Gesundheitsbüchern und auch in der Bibel erwähnt.

Die Schwarzkümmelöl Wirkung kann sich auf zahlreiche menschliche Vitalfunktionen auswirken und diese beeinflussen. Die Samen enthalten sehr viel fettes Öl, welches sich unter anderem aus Linolsäure, Ölsäure und Saponinen zusammensetzt. Die Schwarzkümmelöl Wirkung ergibt sich aber auch aus den essenziellen, ungesättigten Fettsäuren, welche darin enthalten sind. Dadurch können viele biochemische Prozesse im Körper positiv beeinflusst werden. Die ungesättigten Fettsäuren sind essenziell. Das bedeutet, dass der Körper diese nicht selbstständig produzieren kann und deshalb auf die Zuführung angewiesen ist. Dadurch kann die Schwarzkümmelöl Wirkung Einfluss auf die Synthetisierung der wichtigsten Substanzen nehmen, welche im menschlichen Körper wirken. Zum Beispiel hormonähnliche und immunregulierende Substanzen, welche vom Organismus benötigt werden.

Schwarzkümmelöl kaufen

Wer das Schwarzkümmelöl kaufen möchte, wird sowohl online, als auch im stationären Handel fündig. Am besten bietet sich das Internet an, wenn es darum geht Schwarzkümmelöl zu kaufen. Denn viele Betreiber von Onlineshops räumen ihren Kunden die Möglichkeit der Bewertung ein. Wer das Schwarzkümmelöl erwerben will, sollte sich also zunächst die Rezensionen in den einzelnen Shops durchlesen. Auf diese Weise kann der Interessent sicherstellen, reines Schwarzkümmelöl zu kaufen, welches sich vor allem durch Qualität und nicht nur durch den günstigen Preis auszeichnet. Viele Nutzer beschreiben den Geschmack, die Herkunft, den Geruch, die Verpackung, die Inhaltsstoffe und viele weitere Aspekte die wichtig sind, wenn es darum geht Schwarzkümmelöl zu kaufen. Die Rezensionen sind in der Regel Gold wert, da viele User auch deutlich zum Ausdruck bringen, wenn sie mit einem gekauften Produkt nicht zufrieden sind. Dann weiß man ganz genau, welchen Anbieter beziehungsweise welchen Hersteller man eben nicht auswählen sollte.

Alternativ kann man auch in Apotheken, Reformhäusern, Drogerien und Apotheken Schwarzkümmelöl kaufen. Diese Option hat natürlich auch ihre Vorteile, da man eine entsprechende Beratung vom Verkaufspersonal einfordern kann. Inwieweit es sich dabei um eine kompetente Beratung handelt, muss von Fall zu Fall abgeschätzt werden. Es ist deshalb dringend ratsam, sich vor ab im Internet einzulesen, bevor man das Schwarzkümmelöl kaufen geht.

Schwarzkümmelöl Erfahrung

Wer auf die Schwarzkümmel Erfahrung Wert legt, sollte sich im Netz schlau machen. Hier gibt es zahlreiche Online Shops, in denen die Nutzer welche das Öl bereits gekauft haben, ihre Schwarzkümmelöl Erfahrung in Form einer Rezension zum Besten geben. Diese Bewertungen können sehr nützlich sein, wenn es um die Schwarzkümmel Erfahrung geht, da hier echte Nutzer ihre Kritik am Produkt publizieren. Ganz gleich ob es sich um eine positive oder negative Schwarzkümmelöl Erfahrung handelt. Hier sind begeisterte oder eben auch enttäuschte Käufer schonungslos ehrlich und weisen andere potenzielle Käufer auf ihre Schwarzkümmelöl Erfahrung hin. Auf diese Weise fällt es leicht, den Überblick im Dschungel der Anbieter zu bewahren. Denn im Netz gibt es auch viele schwarze Schafe und jeder Anbieter behauptet von seinem Produkt, dass es das Beste sei, welches auf dem Markt erhältlich ist. Doch inwiefern diese Aussagen der Wahrheit entsprechen, lässt sich für den Endkunden kaum nachvollziehen. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf die Mühe machen, mehrere Rezensionen auf den Seiten unterschiedlicher Anbieter durchzulesen. Ist eine Erfahrung übertrieben positiv und frei von Tipp- oder Rechtschreibfehlern kann es sich auch um eine unechte Bewertung handeln, welche dann natürlich keine Aussagekraft hat. Deshalb ist der Vergleich so wichtig. Schließlich möchte man sein Geld gut investieren, um eine eigene positive Schwarzkümmelöl Erfahrung zu machen.

Schwarzkümmelöl Bio

Bio ist nicht nur „in“, sondern inzwischen für viele Menschen auch eine Lebenseinstellung. Denn wer möchte schon chemisch behandelte Produkte konsumieren? Obgleich das Verständnis für den Schutz vor Schädlingsbefall existent ist, wollen wir dennoch natürliche Produkte haben. Und das gilt natürlich auch für das Schwarzkümmelöl Bio.

Auch hier macht der Hype um natürliche Inhaltsstoffe keinen Halt. Schwarzkümmelöl Bio wird dank des Internets ebenso häufig angeboten, wie es beim klassischen Schwarzkümmelöl ohne Bio Qualität der Fall ist. Und auch hier sind die Rezensionen anderer Käufer Gold wert. Zwar können diese nicht einschätzen, ob es sich tatsächlich um natürliche Inhaltsstoffe handelt, jedoch schreiben viele Käufer in Ihren Rezensionen Hinweise zum Thema Schwarzkümmelöl Bio. Zum Beispiel, wenn die Inhaltsstoffe auf der Webseite des Anbieters nicht angegeben sind. Die Menschen die bereits gekauft haben, lesen die Inhaltsstoffe, welche sich direkt auf der Flasche oder auf der Verpackung befinden und teilen diese eifrig in Form von Produktbewertungen. Auf diese Weise können Interessenten sicherstellen, dass diese tatsächlich Schwarzkümmelöl in Bio Qualität kaufen.

Nebenwirkungen

Sollten nach der Anwendung von Schwarzkümmelöl Nebenwirkungen auftreten, muss die Anwendung sofort beendet werden. Aktuell sind keine Nebenwirkungen bekannt. Dennoch gilt es bei der Einnahme einiges zu beachten. Gerade zu Beginn der Einnahme, können Nebenwirkungen in Form vermehrtem, aber nur leichtem Aufstoßen im Magen auftreten. Deshalb sollten Menschen mit schwachem Magen darauf verzichten, das Öl auf nüchternem Magen einzunehmen, um derartige Schwarzkümmelöl Nebenwirkungen zu vermeiden. Das Öl besitzt in der Regel eine sehr hohe Konzentration, weshalb außerdem auch Nebenwirkungen in Form von Magenschmerzen auftreten können. Und auch in der Schwangerschaft können Schwarzkümmelöl Nebenwirkungen auftreten, wenn ätherisches Schwarzkümmelöl eingenommen wird. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die ätherischen Öle eine abtreibende Wirkung haben können. Aufgrund der Tatsache, dass sonst keine Schwarzkümmelöl Nebenwirkungen bekannt sind, handelt es sich um ein tolles Naturmittel, welches viele Menschen auf dem Weg zu einem gesunden Lebensstil interessiert.

Schwarzkümmelöl für die Haut

Viele Menschen haben Hautprobleme zu beklagen. Häufig wissen sich die Betroffenen nicht zu helfen, wenn es um die Bekämpfung der Erkrankungen geht. Dabei kann es sich beispielsweise um folgende Beschwerden handeln:

  • Schuppenflechte
  • Hautausschlägen
  • Neurodermitis
  • Ekzeme
  • Akne

Hauterkrankungen können oft komplexe Ursachen haben, welche nur sehr schwer festzustellen sind. Diese können sowohl psychischer, als auch physischer Natur sein. Der Einsatz aggressiver Medikamente lindert die Beschwerden oft nur oberflächlich und diese können sogar schwerwiegende Nebenwirkungen mit sich bringen.

Deshalb nutzen viele Menschen alternativ zu Medikamenten Schwarzkümmelöl für die Haut. Vor allem bei Hautkrankheiten wie Neurodermitis oder Akne kann das Schwarzkümmelöl für die Haut eingesetzt werden. Schwarzkümmelöl kann sich auf der betroffenen Hautstelle vor allem aufgrund der entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften entsprechend auf unterschiedliche Beschwerden auswirken. Das Schwarzkümmelöl auf der Haut kann die Entstehung von zerstörerischen Mikroorganismen beeinflussen. Wer zum Beispiel unter Fehlfunktionen der Talg- und Schweißdrüsen leidet, kann mit dem Öl auf der Haut für eine angemessene Pflege sorgen. Sofern das Schwarzkümmelöl auf die Hautstelle getupft und dieser Prozess regelmäßig wiederholt wird, können betroffene Hautstellen behandelt werden. Juckreiz ist bei Hautkrankheiten oftmals das größte Problem. Das Schwarzkümmelöl auf der Haut kann eingesetzt werden, um die betroffenen Stellen zu pflegen und die Haut geschmeidig zu halten.

Schwarzkümmelöl gegen Allergie

Wenn eine allergische Reaktion im Körper auftritt, dann geht das Immunsystem auf Abwehrkurs und wehrt sich gegen die Umweltreize. Meistens sind es harmlose Stoffe, welche heftige Abwehrreaktionen des Körpers auslösen können. Das können zum Beispiel Pollen, Allergene oder andere diverse Substanzen sein. Diese können sich nicht nur auf der Haut, sondern auch im Magen-Darm-Trakt und an den Schleimhäuten äußern. Zahlreiche Ursachen konnten bis dato noch nicht geklärt werden. Es ist jedoch eine Tatsache, dass die Patientenzahl, welche unter Beschwerden wie allergischem Asthma, Heuschnupfen, Neurodermitis und Kontaktekzemen immer weiter ansteigt. Das betrifft auch die Zahl der chronischen Darmerkrankungen.

Die Medizin baut grundsätzlich darauf auf, dass allergisch reagierende Menschen den Kontakt mit den Auslösern vermeiden sollten. Alternativ nutzen viele Menschen das Schwarzkümmelöl als Nahrungsergänzung. Denn in der Medizin werden oftmals spezifische Immuntherapien angewandt, welche die Symptome lindern sollen. Schwarzkümmelöl gegen die Allergie kann ein guter Ansatz sein, wenn es darum geht auf aggressive Medikamente wie Kortison zu verzichten. Denn viele Medikamente bringen leider zahlreiche Nebenwirkungen mit sich, weshalb diese die Krankheit häufig nur mit Begleiterscheinungen lindern können. Wer auf diese Nebenwirkungen verzichten möchte, kann die Therapie mit dem Schwarzkümmelöl gegen eine Allergie ausprobieren. Jedoch nicht, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren.

Anwendung

Im Zuge der inzwischen sehr hohen Nachfrage nach biologischen und natürlichen Anwendungen, hat sich die Schwarzkümmelpflanze inzwischen gut etabliert. Schwarzkümmelöl ist in der Anwendung sehr leicht zu handhaben. Es kann entweder in Form von Öl oder auch als Kapseln eingenommen werden. Welche der beiden Varianten für die Anwendung besser geeignet ist, muss jeder für sich selbst einschätzen. Wie bereits erwähnt, kann das Schwarzkümmelöl in der Anwendung zu Nebenwirkungen wie Magenschmerzen oder Aufstoßen führen.

Deshalb ist es sinnvoll bei der Anwendung eher auf die angebotenen Kapseln zurückzugreifen. Die genaue Schwarzkümmelöl Anwendung sollte aber sicherheitshalber mit einem Arzt besprochen werden. Erst wenn dieser grünes Licht gibt, sollte die Schwarzkümmelöl Anwendung durchgeführt werden.

Zu guter Letzt

Ein allgemeiner Hinweis und der Haftungsausschluss zum Thema: Die an dieser Stelle aufgeführten Inhalte dienen lediglich der neutralen Information und können als allgemeine Weiterbildung angesehen werden. Die hier aufgeführten Inhalte stellen in keinster Weise eine Empfehlung oder eine Bewerbung der erwähnten oder diagnostischen Methoden, Arzneimittel oder Behandlungen dar. Das Schwarzkümmelöl sollte niemals eine vom Arzt angeordnete Behandlung oder Therapie ersetzen, sondern diese lediglich unterstützen. Im Zweifelsfall sollte immer ein Arzt konsultiert werden, wenn Fragen zum Produkt, zur Anwendung oder zum Kauf bestehen.

Fazit - Seit Jahrtausenden bewährt

Das Schwarzkümmelöl taucht bereits in der Antike als bewährte Nahrungsergänzung oder als kosmetischer Wirkstoff auf. Dennoch sollte man sich nicht auf die Wirkungsweise des Öls verlassen, da die Heilung bestimmter Krankheiten nicht garantiert werden kann. Zwar werden im Internet zahlreiche Studien offeriert, in denen die Wirkung anhand von Probanden belegt wird, jedoch sollte man sich vor der Einnahme immer zuerst mit einem Arzt auseinandersetzen. Ist dieser mit der Anwendung einverstanden, stehen dem Nutzer unterschiedliche Varianten zur Verfügung.

Schwarzkümmel kann sowohl als Öl, als auch in Kapselform eingenommen werden. Grundsätzlich ist es ratsam, sich im Internet nach Rezensionen umzuschauen, welche von echten Nutzern geschrieben wurden, welche diese Produkte bereits gekauft haben. Schwangere sollten aufgrund der abtreibenden Wirkung welche das Öl auslösen kann, grundsätzlich auf die Einnahme verzichten.

Weiterführende Links zu "Schwarzkümmel-Öl (90 Kapseln)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schwarzkümmel-Öl (90 Kapseln)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.